Erfahrungen & Bewertungen zu Anwaltskanzlei Heinemann

BGH: Kündigung einer Vollkaskoversicherung ist Geschäft zur Deckung des Lebensbedarfes nach § 1357 BGB

Am 28.02.2018 hat der BGH zu Az. XII ZR 94/17 entschieden, dass ein Ehegatte die auf seinen Partner laufende Vollkaskoversicherung für das Familienfahrzeug auch ohne dessen Vollmacht kündigen kann. Was ist passiert? Bei der Beklagten unterhielt die Klägerin eine Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung für ein auf ihren Ehemann zugelassenes Fahrzeug der Marke BMW 525d. Die Vollkaskoversicherung [...]

By | 2018-04-17T20:28:15+00:00 01. Mrz 2018|Familienrecht, Kanzlei|Kommentare deaktiviert für BGH: Kündigung einer Vollkaskoversicherung ist Geschäft zur Deckung des Lebensbedarfes nach § 1357 BGB

Deutsche Anwaltsauskunft zur Rechtslage bei Trennungskindern zu Weihnachten und anderen Feiertagen

Manchmal bringen Feste wie Weihnachten oder Ostern in getrennt lebenden Familien Probleme mit sich: Die Deutsche Anwaltauskunft informiert über die Rechtslage bei „Trennungskindern“. […]

By | 2018-05-26T20:39:04+00:00 18. Dez 2017|Familienrecht, Kanzlei|Kommentare deaktiviert für Deutsche Anwaltsauskunft zur Rechtslage bei Trennungskindern zu Weihnachten und anderen Feiertagen

OLG Hamm zum Ausschluss des Umgangsrechts der Großeltern mit Enkelkind

Am 23.10.2017 hat das OLG Hamm zu Az. 3 UF 120/17 entschieden, dass die Großeltern kein unbedingtes Recht auf Umgang mit ihrem minderjährigen Enkelkind haben, wenn das Kind aufgrund des zerrütteten Verhältnisses zwischen Großeltern und Eltern in einen Loyalitätskonflikt geraten kann. […]

By | 2018-07-12T23:10:30+00:00 14. Dez 2017|Familienrecht, Kanzlei|Kommentare deaktiviert für OLG Hamm zum Ausschluss des Umgangsrechts der Großeltern mit Enkelkind

OLG Oldenburg: Gegen Kindesmutter kann bei Verstoß gegen Umgangsvereinbarung Ordnungsgeld verhängt werden

Am 29.09.2017 hat das OLG Oldenburg zu Az. 4 WF 151/17 entschieden, dass gegen eine Kindesmutter ein Ordnungsgeld verhängt werden kann, wenn sie entgegen der Umgangsvereinbarung den Umgang des Kindes mit dem Vater nicht ermöglicht. […]

By | 2017-11-27T20:45:11+00:00 26. Nov 2017|Familienrecht, Kanzlei|Kommentare deaktiviert für OLG Oldenburg: Gegen Kindesmutter kann bei Verstoß gegen Umgangsvereinbarung Ordnungsgeld verhängt werden

BGH: Allein bei Weigerung der rechtlichen Eltern kann biologischem Vater das Umgangsrecht nicht versagt werden

Der BGH hat am 05.10.2016, Az. XII ZB 280/15, erstmalig nach der gesetzlichen Neuregelung zum Umgangsrecht des biologischen Vaters entschieden, dass die beharrliche Weigerung der rechtlichen Eltern, einen Umgang ihres Kindes mit seinem leiblichen Vater zuzulassen, [...]

By | 2018-01-13T11:24:41+00:00 04. Nov 2016|Familienrecht, Kanzlei|Kommentare deaktiviert für BGH: Allein bei Weigerung der rechtlichen Eltern kann biologischem Vater das Umgangsrecht nicht versagt werden
Anwaltskanzlei Heinemann hat 4,92 von 5 Sternen | 39 Bewertungen auf ProvenExpert.com