Erfahrungen & Bewertungen zu Anwaltskanzlei Heinemann

OLG Hamm: Lebzeitige Schenkungen können bei Erbeinsetzung im gemeinschaftlichen Ehegattentestament eingeschränkt sein

Am 12.09.2017 hat das OLG Hamm zu Az. 10 U 75/16 entschieden, dass der durch ein gemeinschaftliches Ehegattentestamt bestimmte Schlusserbe bei ihn beeinträchtigenden Schenkungen diese Vermögenswerte nach dem Tod des überlebenden Ehegatten zurückfordern kann, wenn der Erblasser kein anerkennenswertes lebzeitiges [...]

By | 2018-06-12T07:47:08+00:00 18. Okt 2017|Bank- und Kapitalrecht, Erbrecht, Familien- und Erbrecht, Familienrecht, Kanzlei|Kommentare deaktiviert für OLG Hamm: Lebzeitige Schenkungen können bei Erbeinsetzung im gemeinschaftlichen Ehegattentestament eingeschränkt sein

Familiärer Auskunftsanspruch auch ohne Sorge- oder Umgangsrecht

Das OLG Hamm hat mit Beschluss vom 24.11.2015, Az. 2 WF 191/15, entschieden, dass ein Vater, dem weder die elterliche Sorge noch ein Umgangsrecht zustehen, von der Kindesmutter dennoch in regelmäßigen Abständen Auskunft über die Entwicklung des Kindes verlangen kann. […]

By | 2018-06-27T21:58:59+00:00 04. Mrz 2016|Familienrecht, Kanzlei|Kommentare deaktiviert für Familiärer Auskunftsanspruch auch ohne Sorge- oder Umgangsrecht
Anwaltskanzlei Heinemann hat 4,92 von 5 Sternen | 39 Bewertungen auf ProvenExpert.com