BGH entscheidet über die angeblich rechtsmissbräuchliche Ausübung eines Verbraucherwiderrufsrechts

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat mit Urteil vom 12. Juli 2016 – XI ZR 501/15 Grundsätze zum Einwand des Rechtsmissbrauchs bei der Ausübung eines Verbraucherwiderrufsrechts aufgestellt. Die beklagte Bank hatte dem Widerruf eines Kreditvertrages entgegengehalten, der Kläger habe sich über den Widerruf von den negativen Folgen [...]

By | 2017-07-04T16:39:47+00:00 Juli 13th, 2016|Bank- und Kapitalrecht|Kommentare deaktiviert für BGH entscheidet über die angeblich rechtsmissbräuchliche Ausübung eines Verbraucherwiderrufsrechts