Veränderungsrate nach § 71 Abs. 3 SGB V bekanntgegeben

Das Bundesgesundheitsministerium hat am 13. September 2011 die durchschnittliche Veränderungsrate der beitragspflichtigen Einnahmen aller Mitglieder der Krankenkassen je Mitglied nach § 71 Absatz 3 des Fünften Buches Sozialgesetzbuch (SGB V) bekannt gegeben.

Die Veränderungsrate beträgt im gesamten Bundesgebiet + 1,98 %.

Allerdings wurde mit der gesetzlichen (Kostendämpfungs-)Regelung im GKV-Finanzierungsgesetz eine um 0,5% reduzierte Anwendung der Veränderungsrate im Krankenhausbereich für das Jahr 2012 festgelegt.

Die Veränderungsrate kommt daher bei der Vereinbarung der landesweiten Basisfallwerte nur in Höhe 1,48 % zum Tragen.

By | 2014-04-01T14:01:22+00:00 Oktober 6th, 2011|Medizinrecht|Kommentare deaktiviert für Veränderungsrate nach § 71 Abs. 3 SGB V bekanntgegeben

About the Author: