Erfahrungen & Bewertungen zu Anwaltskanzlei Heinemann

EuGH: Urlaubsanspruch ist vererbbar

Am 06.11.2018 hat der EuGH zu Az. C-569/16 und C-570/16 entschieden, dass die Erben eines verstorbenen Arbeitnehmers für dessen nicht genommenen bezahlten Jahresurlaub von dessen ehemaligem Arbeitgeber eine finanzielle Vergütung verlangen können. Nach Ansicht des EuGH kann der Anspruch des verstorbenen Arbeitnehmers auf [...]

By |2018-11-12T10:36:31+00:0012. Nov 2018|Arbeitsrecht, Erbrecht, Familien- und Erbrecht, Kanzlei|Kommentare deaktiviert für EuGH: Urlaubsanspruch ist vererbbar

EuGH: Sind Rotkreuzschwestern Arbeitnehmer im Sinne der Leiharbeitsrichtlinie?

Der EuGH hat am 17.11.2016, Az. C 216/15, entschieden, dass (Vereins-)Mitglieder einer Schwesternschaft des Deutschen Roten Kreuzes, die im Rahmen eines Gestellungsvertrags in einer Klinik eingesetzt werden sollen, als Arbeitnehmer im Sinne der Leiharbeitsrichtlinie 2008/104 anzusehen sein können, obwohl sie nach deutschem Recht keine Arbeitnehmer sind. [...]

By |2017-05-04T07:35:28+00:0020. Nov 2016|Arbeitsrecht, Kanzlei, Medizinrecht|Kommentare deaktiviert für EuGH: Sind Rotkreuzschwestern Arbeitnehmer im Sinne der Leiharbeitsrichtlinie?

BAG ersucht EuGH zu Kündigung eines Chefarztes eines katholischen Krankenhauses wegen Wiederverheiratung

Das BAG hat am 28.07.2016, Az.: 2 AZR 746/14 (A) entschieden, dass der EuGH nach Art. 267 AEUV um die Beantwortung von Fragen zur Auslegung von Art. 4 Abs. 2 Unterabs. 2 der Richtlinie 2000/78/EG des Rates [...]

By |2018-09-27T23:25:45+00:0028. Jul 2016|Arbeitsrecht, Familienrecht, Kanzlei, Medizinrecht|Kommentare deaktiviert für BAG ersucht EuGH zu Kündigung eines Chefarztes eines katholischen Krankenhauses wegen Wiederverheiratung

ArbG Stuttgart: Urlaubs- und Weihnachtsgeld auf Mindestlohn anzurechnen

Das ArbG Stuttgart hat am 10.03.2016, Az. 11 Ca 6834/15, entschieden, dass Vergütungsbestandteile, die ohne besondere Zweckbindung laufend monatlich durch den Arbeitgeber an den Arbeitnehmer als echte Entgeltleistung bezahlt werden, auf den Mindestlohnanspruch anrechenbar sind. […]

By |2017-05-25T19:37:31+00:0023. Jul 2016|Arbeitsrecht, Kanzlei|Kommentare deaktiviert für ArbG Stuttgart: Urlaubs- und Weihnachtsgeld auf Mindestlohn anzurechnen

OP-Schwester ist auch als „freie Mitarbeiterin“ sozialversicherungspflichtig beschäftigt

Das SG Mainz hat am 118.03.2016, Az. S 10 R 205/14, entschieden, dass eine OP-Schwester auch dann sozialversicherungspflichtig beschäftigt ist, wenn sie aufgrund eines Dienstvertrages als „freie Mitarbeiterin“ für ein Krankenhaus tätig wird. […]

By |2018-09-05T22:22:07+00:0024. Apr 2016|Arbeitsrecht, Kanzlei, Medizinrecht|Kommentare deaktiviert für OP-Schwester ist auch als „freie Mitarbeiterin“ sozialversicherungspflichtig beschäftigt
Anwaltskanzlei Heinemann hat 4,93 von 5 Sternen | 65 Bewertungen auf ProvenExpert.com