BGH: Intersexueller kann im Geburtenregister nicht als „inter“ oder „divers“ eingetragen werden

Der u.a. für das Familienrecht zuständige XII. Zivilsenat des BGH hat mit Beschluss vom 22.06.2016, Az. XII ZB 52/15, entschieden, dass das Personenstandsgesetz eine Eintragung wie „inter“ oder „divers“ als Angabe des Geschlechts eines Intersexuellen im Geburtenregister [...]

By | 2017-03-20T23:26:15+00:00 August 24th, 2016|Familienrecht, Kanzlei|Kommentare deaktiviert für BGH: Intersexueller kann im Geburtenregister nicht als „inter“ oder „divers“ eingetragen werden