BGH: Gebote des Verkäufers in eBay-Auktion bei Preismanipulation („Shill Bidding“) unwirksam

Der BGH hat am 24.08.2016, Az. VIII ZR 100/15, zu den rechtlichen Auswirkungen von Geboten entschieden, die der Verkäufer im Rahmen einer Internetauktion auf von ihm selbst zum Kauf angebotene Gegenstände abgibt, um auf diese Weise den Auktionsverlauf zu seinen Gunsten zu manipulieren. […]

By | 2017-07-04T16:39:46+00:00 August 25th, 2016|Internetrecht|Kommentare deaktiviert für BGH: Gebote des Verkäufers in eBay-Auktion bei Preismanipulation („Shill Bidding“) unwirksam

Bank muss bei Markenfälschung Kontoinhaber nennen

Wird die Zahlung des Kaufpreises für ein gefälschtes Markenparfüm über ein Bankkonto abgewickelt, darf die Bank gegenüber dem Markeninhaber eine Auskunft über Namen und Anschrift eines Kontoinhabers nicht unter Hinweis auf das Bankgeheimnis verweigern. Die Möglichkeit der Einleitung eines Strafverfahrens steht einem Auskunftsanspruch gemäß § 19 Abs. 2 Nr. [...]

By | 2015-10-30T15:27:57+00:00 November 2nd, 2015|Bank- und Kapitalrecht, Internetrecht|Kommentare deaktiviert für Bank muss bei Markenfälschung Kontoinhaber nennen

BGH: Schadensersatz wegen vorzeitig abgebrochener eBay-Auktion

Der Bundesgerichtshof hat mit Urteil vom 23. September 2015 – VIII ZR 284/14 eine Entscheidung dazu getroffen, unter welchen Voraussetzungen der Anbieter das Gebot eines Interessenten auf der Internetplattform eBay streichen darf, ohne sich diesem gegenüber schadenersatzpflichtig zu machen. [...]

By | 2015-09-24T13:55:26+00:00 September 24th, 2015|Internetrecht|Kommentare deaktiviert für BGH: Schadensersatz wegen vorzeitig abgebrochener eBay-Auktion

Wie man ein Auto für € 1,00 verkauft und auf € 5.249,00 Schadensersatz haftet – oder: Schnäppchenpreis“ bei einer abgebrochenen eBay-Auktion führt nicht zur Unwirksamkeit des Kaufvertrages

Ihr Rechtsanwalt für Internetrecht in Magdeburg BGH, Urteil vom 15. November 2014 – VIII ZR 42/14 […]

By | 2015-02-11T15:22:16+00:00 November 13th, 2014|Internetrecht|Kommentare deaktiviert für Wie man ein Auto für € 1,00 verkauft und auf € 5.249,00 Schadensersatz haftet – oder: Schnäppchenpreis“ bei einer abgebrochenen eBay-Auktion führt nicht zur Unwirksamkeit des Kaufvertrages